www.ziebke.net
Kommentare 2

Ach, Brunelleschi – oder: Die Suche nach dem perfekten Theme

Seit Ende des letzten Jahres fühlte ich mich gezwungen, meinen Blog vom bisherigen „Brunelleschi“-Theme, das mir wirklich sehr gut gefallen hat, auf das relativ unspektakuläre und in meinen Augen nicht wirklich hübsche Standard-Theme „Twenty Ten“ zurücksetzen.

Leider kam es mit dem letzten Update zu einem Fehler mit der Headergrafik und mit der Schriftart, welches wohl derzeit durch den Autor nicht korrigiert wird. Nun gibt es allein auf WordPress.org über 1.600 Themes, aber bislang habe ich keine adäquate Alternative gefunden.

Daher meine Frage: Kennt jemand ein simples Theme oder viel Spielerei, ohne Bilder, einspaltig, ganz klassisch und trotzdem optisch ansprechend? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Nachtrag vom 15.01.13: Ich habe mich jetzt für das Theme „Swedish Greys“ von Nordic Themepark entschieden. Ich bin zwar immer noch nicht so glücklich damit wie bei „Brunelleschi“, weil dort auf Anhieb alles so war, wie ich das wollte, aber manchmal geht es nicht anders. Dann werde ich jetzt mal mit Bordmitteln die Dinge ändern, die mich hier noch stören.

Kategorie: www.ziebke.net

von

Anfang 30, aufgewachsen in den 80ern. Im Job was mit Immobilien, an der Uni was mit Gesetzen, am Abend was mit Politik. Hat früher mal defensives Mittelfeld gespielt - da wo man Strecke macht. Bloggt mit wechselnder Intensität seit 2000. Mehr (und weniger) Wissenswertes findet sich unter "Der Blog und sein Autor".

2 Kommentare

  1. Pingback: Kleider machen Leute… | Meine Sicht der Dinge

  2. Pingback: Minimalismus ftw! | punctum saliens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.